Termine 2018

 

immer donnerstags 19 - 22 Uhr

'The Pub is open' - der englischsprachige Clubabend (außer an Feiertagen).

 

Oktober 04. 11. 18.

25.

 
November -- 08. 15. 22. --
Dezember 06. 13. -- --  

 

Montag, 8. Oktober um 19:00-22:00 Uhr

Wir laden unsere Mitglieder und Freunde herzlich ein zum

Clubabend / Jour fixe mit anderen internationalen Clubs und Gesellschaften.

 

Ein Abend, an dem sich die Mitglieder und Freunde des Oxford-Clubs und zahlreicher anderer befreundeter Clubs und Gesellschaften zu angeregten Gesprächen treffen. Man trifft Freunde und Bekannte und hat Gelegenheit, neue Bekanntschaften zu schließen. Hier kann man auch erfahren, was die einzelnen Clubs im laufenden Jahr ihren Mitgliedern und interessierten Gästen an Veranstaltungen und Reisen bieten. Kommen Sie und bringen Sie Freunde mit! Die „Internationalen Clubabende“ sollen mit jedem Mal immer mehr Gäste finden!

 

Anmeldung ab sofort und unter 22 45 83 oder 22 22 15 oder mit unserem Anmeldeformular per email

 

Samstag, 13. Oktober um 18:00 Uhr - Whisky-Tasting
Wollten Sie schon immer mal mehr über Whisky erfahren? Z. B. warum Whisky manchmal mit "e“"und manchmal ohne "e" geschrieben wird, oder was es mit dem oft gehörten „Angels’share“ auf sich hat? Ulrich Röttger wird uns
teilhaben lassen an seinem umfangreichen Wissen überdiesen besonderen Saft. Wir bieten Ihnen eine Whisky-Probe mit 3 schottischen Whisky-Sorten.
Zum Neutralisieren reichen wir Cracker, Obst, Cheddar und Brot. Nach der Probe können Sie sich an Ihrem Favoriten zu einem Sonderpreis von 2,50 Euro (2 cl) erfreuen.
 
Teilnehmergebühr: 9,50 €.
 
Anmeldung bitte bis 12. Oktober 2018 im Clubsekretariat oder über unser Formular per email.
 

Mittwoch, 17. Oktober Tagesausflug

zur Ausstellung „Der Berg ruft“ im Gasometer in Oberhausen und zum Schloss und Tierpark Schloss Oberhausen

 

Wir fahren um 9 Uhr vom Oxford-Club Bonn mit dem Reisebus nach Oberhausen. Dort besuchen wir zunächst den Tiergarten im Schlosspark Kaisergarten und besuchen die berühmte Rehberger-Brücke „Slinky springs to Fame“ und nehmen im Schloss Oberhausen unser Mittagessen ein.

 

Anschließend spazieren wir zum etwa 800 m entfernten Gasometer, wo wir eine Führung durch die faszinierende Ausstellung „Der Berg ruft“ machen werden. Die Ausstellung lässt ihre Besucher teilhaben an den legendären Erstbesteigungen der berühmtesten Gipfel der Erde, berichtet von großartigen Triumphen und dramatischen Niederlagen. Und sie erzählt von der jahrtausendealten Ehrerbietung, mit der Menschen den Bergen begegnen: Sie waren Orte religiöser Verehrung, der Zuflucht und Besinnung in Abgeschiedenheit, voller Mythen und Geheimnisse.

 

Teilnehmerbeitrag: Mitglieder = 78,-- € und Gäste = 85,-- €

Mindestteilnehmer: 20

 

Anmeldung ab sofort und unter 22 45 83 oder 22 22 15 oder mit unserem Anmeldeformular per email.

 

Samstag, 3. November um 18:00 Uhr - Ungarischer Abend

Genießen Sie frohe Stunden bei ungarischen Weinen und ungarischen Leckereien. Wir starten mit ungarischem Gulyas a Tejföl (Gulaschsuppe
mit einer Art Schmand). So gestärkt können wir mit unserer Weinprobe
beginnen, wozu auch Brot sowie ungarischen Käse und Salami gereicht wird.
 
Teilnehmerbeitrag für Weinprobe und Essen:
29,-- € für Mitglieder / 33,-- € für Nicht-Mitglieder
Im Hinblick auf die erforderliche Organisation bitten wir um baldmögliche Anmeldung, spätestens bis zum 30.10.18 im Clubsekretariat oder per email.
 

Sonntag, 4. November von 15:00-18:00 Uhr

Tea Time – Sweet and Savory – ein Sonntagnachmittag mit scones und sandwiches und pots of tea; auch der traditionelle English speaking table wird nicht fehlen. 

 

Teilnehmerkosten: 10 Euro

 

Verbindliche Anmeldung ab sofort im Clubsekretariat oder mit unserem Anmeldeformular per email

 

Samstag, 1. Dezember 17:00 Uhr

Gänse-Essen – ebenfalls eine liebgewordene Tradition, ein ge­mütlicher Abend im Haus am Rhein.

 

Verbindliche Anmeldung ab sofort unter 22 45 83 oder 22 22 15 oder mit unserem Anmeldeformular per email

 

Samstag, 5. Dezember um 18:30 Uhr

Die Deutsch-Britische Gesellschaft und der Oxford Club Bonn

 

laden ein zu einem Vortrag in englischer Sprache von

Paula Henderson Cotswold Manors and Gardens”

in den Räumen des Oxford Clubs, Adenauerallee 7, 53111 Bonn.

 

The Cotswold Hills with their mellow stone cottages, elegant manor houses and imposing castles contain some of the most important historic gardens in England. A virtual history of English gardens can be found in Gloucestershire, parts of Oxfordshire and Warwickshire. Although little survives of the Roman and medieval periods, some very early gardens remain: Thornbury Castle and Horton Court are two remarkable early 16th century gardens. From the 17th century, the restored gardens at Westbury Court are well known, while ghosts of the late 17th-century gardens at Dyrham Park are more challenging to discover. The 18th century is represented in the poetic garden at Rousham, William Kent’s best surviving landscape, as well as in Capability Brown’s most famous garden at Blenheim Palace. Quirkier examples of the English landscape are found at Painswick and Sezincote. Modern gardens, too, are impressive: Hidcote Manor, designed by Major Lawrence Johnston, and Rosemary Verey’s gardens at Barnsley House are considered to be among the most influential of the twentieth century. This lecture covers the history of the English garden, using both famous and little known gardens, all set in the most unspoiled part of England.

-------------------

Paula Henderson is a lecturer and writer on British architecture and garden history. She has degrees in art history (University of Wisconsin, B.A., University of Chicago, M.A.) and a Ph.D. in architectural history from the Courtauld Institute of Art (University of London.

Her first book, The Tudor House and Garden: architecture and landscape in the 16th and early 17th centuries (published by Yale University Press), won the prestigious Berger Prize for the outstanding contribution to the history of British art for 2005. Since then she has published numerous books and essays on the history and design of gardens. She is also a frequent reviewer of books.

Paula has appeared on (and advised) several BBC television programmes on historic gardens. She regularly organizes courses and study trips for the Courtauld Institute of Art. She has also lectured for many major London museums and academic institutions in Britain and the United States.

With Dr. Claire Gapper, Paula organizes the most important annual conference on the 16th and 17th- century British architecture, held each January at the Society of Antiquaries in London.

Work in progress includes books an Shakespeare’s London; on hunting lodges, and Landscape as Art. Paula is a Fellow of the Society of Antiquaries of London and a Research Fellow of the Nantucket Historical Association.

 

Bitte melden Sie sich an bei

  • Deutsch-Britische Gesellschaft Bonn, p.A. Ursula Roth, Sintherer Straße 23, 50829 Köln, Fax 0221/2507592 oder e-mail: Roth.Ursula@t-online.de

  • oder Oxford-Club Bonn, Adenauerallee 7, 53111 Bonn, Tel.: 0228 / 22 45 83 oder mit unserem Anmeldeformular per email.

 

Samstag, 29. Dezember um 18:30 Uhr

Geburtstagsfeier - der Oxford-Club wird 47 Jahre alt - gemütlicher Abend mit Buffet.

 

Verbindliche Anmeldung ab sofort unter 22 45 83 oder 22 22 15 oder mit unserem Anmeldeformular per email

 

Hier finden Sie uns

Oxford Club Bonn
Adenauerallee 7
53111 Bonn

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

0228 224583

0228 222215

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Links:

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Oxford Club Bonn